"Jeder Mensch ist ein Kuenstler, ob er nun bei der Muellabfuhr ist, Krankenpfleger, Arzt, Ingenieur oder Landwirt."

– Joseph Beuys –

ÜBER DEN AWARD

Wir zeichnen im Namen von artsy´, dem Urban Art Projekt, jedes Jahr Kunstprojekte aus Hamburg und Umgebung aus, um die UN-Ziele der Agenda 2030 zu erreichen.
Als Bürger nimmst du mit deinem Projekt an der Ausschreibung teil.

WAS IST DRIN FÜR DICH:

  • Du kannst einen Award gewinnen.
  • Im Projekt arbeitest du mit Anderen und erlebst was es bedeutet, ein Team zu sein.
  • Zwei Mentoren begleiten dich und du hast immer jemanden, der dich unterstützt.
  • Du wirst Teil des artsy-Netzwerks, das über die Jahrgänge und Länder hinweg zusammen kooperiert.
  • Du erhältst deutschland-/welt-weite mediale Aufmerksamkeit.

Ein Projekt gründen, sich mit einer konkreten Idee schon bewerben, oder mit Freunden etwas überlegen. Das ist ein tolles Abenteuer.

Wir sagen: „Mach einfach mit“ und werde Teil unserer Community

AUSWAHL UND JURY

Die Auswahl verläuft in zwei Schritten: Aus einer kurzen schriftlichen Bewerbungen treffen wir im Team eine Vorauswahl und laden Bewerber in die zweite Runde zu den Auswahlgesprächen ein. Das war’s.
Die Jury besteht aus Experten aus dem Sozialwesen, Kultur und Politik gibt den Bewerbern in halbstündigen Gesprächen direktes Feedback zur Idee und sucht im Konsens die Projekte aus.
Projekte aus: Musik, Literatur, Kunst, Film, Darstellende Kunst, Architektur sind willkommen.

Organisatoren

Organisator des Awards ist das Community Center im Haus der Familie St. Pauli

Team

Das Team wird von einem Netzwerk ganz unterschiedlicher Persönlichkeiten begleitet. Dazu zählen nicht allein die Macher von artsy (siehe oben). Du triffst auf Titelträger früherer Jahrgänge, auf Unternehmer, Förderer, Experten und Vordenker verschiedenster Bereiche.